Der Abfluss

Tag für Tag wird morgens nach dem Aufstehen geduscht. Doch auf einmal geht nichts mehr. Der Abfluss ist verstopft und muss gereinigt werden, damit das Abwasser wieder ablaufen kann. Um den Abfluss zu reinigen, gibt es die Möglichkeit Abflussreiniger zu kaufen oder auf alte Hausmittel zurückzugreifen. Eine Methode den Abfluss von leichter Verstopfung zu befreien ist Cola. Gießen Sie zwei Literflaschen in den Abfluss und spülen in nach 10 Minuten mit heißem Wasser aus. Um den Abfluss frei zu bekommen und gleichzeitig schlechte Gerüche und Bakterienbefall zu bekämpfen hilft Natron und Essig. Nachdem es aufgehört hat zu schäumen, spülen Sie mit heißem Wasser nach und kurze Zeit später noch einmal mit kaltem Wasser. Wenn Haare und Seifenreste den Abfluss verstopfen hilft eine gelöste Mischung aus Salz, Natron und Essig. Nach einer Einwirkzeit von 10 Minuten sollte min mindestens 2 Liter kochendem Wasser nachgespült werden und der Abfluss ist wieder frei.